Corona-Lockdown

in der Verlängerung

Sporthallen und Fitnessstudios sind geschlossen. Wöchentlich wiederkehrende Termine – wie z.B. liebgewonnene Sporteinheiten – fallen weg. Kein kleiner Klönschnack mit netten Mitsportler/innen. Das Leben spielt sich seit Monaten überwiegend zu Hause ab. Jeder musste sich und den täglichen Tagesablauf erstmal neu sortieren – denn „jammern bringt niX“. Vielleicht gehörst du zu denen, die regelmäßig ihre Matte ausrollen um den Körper durch ein paar Übungen in Form zu halten. Vielleicht genießt du aber auch die Entschleunigung – nimmst dir Zeit für Entspannung. Vielleicht ja auch Bewegung und Entspannung im gesunden Wechsel.

Ich freue mich einigen von euch in dieser Zeit zu begegnen, sei es beim Einkaufen, beim Spazieren gehen oder joggen. Besonders an dem vergangenen Winterwochenende mit Schnee und Sonne waren viele rund um Bützfleth in Bewegung. Wir haben so tolle Möglichkeiten in der näheren Umgebung um die Natur zu erleben und tief durchzuatmen. 

Körper und Seele in Balance zu bringen war nie wichtiger als jetzt – also…

Einfach loslegen! – Viel Spaß dabei!

Im Stader Tageblatt vom 23.01.2021 war ein großer Bericht über Nordic-Walking. Der Sportmediziner Dr. Körner beantwortete vielen Fragen über die Alternative zum Joggen. 

Um das Herz-Kreislaufsystem zu stärken muss man nicht unbedingt joggen. Nordic-Walking überfordert das Herzkreislaufsystem nicht so schnell, schont die Gelenke   durch den richtigen Stockeinsatz und verbrennt nebenbei Kalorien. Als Ziel sollte man zwei, drei Mal pro Woche für 40 Minuten unterwegs sein um in sechs Wochen seine Kondition spürbar zu verbessern. Walken ist für viele Menschen geeignet – für Ältere, für Personen mit Arthrose oder Übergewicht – ganz besonders für Sportwiedereinsteiger/innen. Richtig durchgeführt ist Nordic-Walking ein nahezu perfektes Ganzkörpertraining.

Du möchtest Nordic-Walking richtig machen und hast einige Fragen – melde dich gerne bei mir… für dein Training mit dem eigenen Körpergewicht schau doch mal auf Instagram (tusvbuetzfleth). Dort bekommst du einige Anregungen.

 

DU kannst Leute in Bewegung bringen…

DU kannst Leute ideenreich motivieren... 

 

Dann bist DU im TuSV Bützfleth als Übungsleiter/Trainer genau richtig. 

Ich freue mich auf deinen Anruf!

 

Sabine Bischoff, Nordic-Walking Inst.,  Fitness- u. Gymnastikwartin TuSV Bützfleth

Tel: 04146/909814, sabinebischoff253@yahoo.de





Hallo liebe Sportlerinnen und Sportler…

Sport gibt vielen Menschen mentalen Halt und ist gleichzeitig ein Ritual!

Lockdown im TuSV Bützfleth…

Zurzeit  ist Sport in den Hintergrund gerückt, da wir uns mit der derzeitigen Lebensveränderung durch den Coronavirus beschäftigen müssen. Andere Menschen zu treffen, sich gemeinsam zu bewegen – diese Funktion des Sports kann im Moment nicht erfüllt werden.

Bewegung ist aber  gerade jetzt wichtig – Sport hilft bei der psychischen und körperlichen Stressbewältigung während der Coronkrise. Besonders an frischer Luft wird dadurch unsere Immunabwehr gestärkt. Auch eine ausgewogene  Ernährung ist wichtig für das persönliche Wohlbefinden.

Ich möchte euch motivieren…

Abstand halten – und aktiv bleiben !

Geht nach draußen – alleine oder mit dem Partner 

                                   Spazieren gehen

                                   Nordic-Walking

                                   Jogging

                                   Radfahren                            …alles ist möglich!

Mache dein Wohnzimmer zum Fitnessraum – mit dem eigenen Körperwicht zu trainieren ist effektiv und macht Spaß. Du bleibt von Kopf bis Fuß in Form. Keine Idee wie ??? dann rufe mich gerne an, ich unterstütze DICH

Ich freue mich darauf Euch zu treffen – Outdoor natürlich – und mit Abstand –

In der Hoffnung, dass wir bald wieder gemeinsam Sport treiben dürfen…wünsche ich ein gesundes, buntes und sportliches neues Jahr 2021.

Sabine Bischoff (Fitness- und Gymnastikwartin)    04146/909814



Lionsspende auch  in Coronazeiten

Es ist zur lieb gewonnenen Gewohnheit geworden. Seit mehr als dreißig Jahren sucht der Lions Club Kehdingen  die Integrationssportabteilung des TuSV Bützfleth auf, um ihr mit einer Spende finanziell unter die Arme zu greifen. Auch in diesem Jahr waren die Lions mit Dietmar Bruss, Peter v. Allwörden, Dr. Albert Böhlke und Wilfried Heidhoff in der Sporthalle vertreten, im Gepäck einen Scheck über 1.500,-- €.  In Coronazeiten keine Selbstverständlichkeit, denn infolge der Pandemie brechen viele Veranstaltungen der Lions weg, und damit auch Einnahmequellen für Spendengelder. Alternativ haben die Lions einen Kalender mit vielen tollen Luftbildern aus der Region herausgebracht, der in der Volksbank Bützfleth ausliegt und mit dessen Kauf die Arbeit der Lions unterstützt wird. Ein herzliches Dankeschön der TuSV-Verantwortlichen, verbunden mit einem Kaffeeplausch setzte den Schlusspunkt unter die diesjährige Spendenübergabe.   


Endlich wieder Sportabzeichen!

Mehr Infos hier.



Danke an ND Montage für die neuen Trikots der U18!